Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz
Deko
Presse

Mit dem Fahrrad zur Schule - Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt Rat

Die Teilnahme am Straßenverkehr ist und bleibt ein Risiko – besonders für Kinder. Verständlich, dass viele Eltern ihr Kind beschützen möchten und es deshalb mit dem Auto zur Schule bringen. Was gut gemeint ist gefährdet jedoch die eigenen und auch fremde Kinder, denn durch das „Eltern-Taxi“ entsteht vielerorts zu den Bring- und Abholzeiten ein erhebliches Verkehrschaos. Das in der Öffentlichkeit ...

» Mehr 

Presse

Schulanfänger = Verkehrsanfänger

Am 6. August beginnt in Rheinland-Pfalz die Schule. Für Erstklässler bedeutet das der Beginn eines neuen Lebensabschnittes. Da sie erstmals regelmäßig am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen und aufgrund ihres Alters und Entwicklungsstandes zu den „schwächeren Verkehrsteilnehmern“ zählen, ist ein Schulwegtraining eine wichtige Vorbereitung auf den Schulalltag.

» Mehr 

Projekte

Sicher zur Schule

Das Einmaleins der Verkehrssicherheit muss rechtzeitig gelernt sein. Die Materialien der Kampagne können Kitas in RLP kostenfrei online bestellen.

» Mehr 

Projekte

Sicherheitstraining

Ob Fahranfänger oder alter Hase – jeder Kraftfahrer hat vermutlich schon die eine oder andere brenzlige Situation im Straßenverkehr erlebt. Gut, wenn alles ohne Schaden verlaufen ist! Doch machen solche Erfahrungen nachdenklich: Wie verhält man sich, wenn das Fahrzeug auf nasser Straße ins Schleudern gerät, was kann man tun, wenn plötzlich ein Kind vor das Auto läuft?

» Mehr 

Projekte

Zauberhafte Verkehrserziehung

Seit 1984 hat der Verkehrszauberer Tommy im Auftrag der Landesverkehrswacht 686.607 Kindern auf unnachahmlich leichte Weise „Richtiges Verhalten im Straßenverkehr“ näher gebracht. In seiner Erfolgsgeschichte war er in über 14.000 Kindergärten und Schulen zu Gast.

» Mehr